Calamity ist der neue Super-Skin in Fortnite – So wertest du sie auf !

author image by Soulja | 0 Comments | 29. September 2018

Battle Royale hat in Season 6 eine neue Heldin namens Calamity. Die könnt ihr weiter aufmotzen – wie das geht, zeigen wir euch hier.

 

Wer ist Calamity? Hinter Calamity verbirgt sich die neue Titelheldin von Season 6. Seit Season 4 sind bestimmte Skins ein fester Teil der Season-Story.

In dieser Season spielt zum ersten Mal ein weiblicher Charakter die Hauptrolle: Das Cowgirl Calamity, die sich im Laufe der Handlung von einem einfachen Stallmädchen zur grimmigen Monsterjägerin entwickeln wird.

Alle Infos zu Calamity und ihren Anpassungsmöglichkeiten.

Wie komme ich an Calamity? Die neue Heldin gibt’s sofort auf Stufe 1 des neuen Battle-Pass aus Season 6. Doch leider ist die nur im kostenpflichtigen Pass. Der kostet 950 V-Bucks, was in etwa 9,50 Euro sind.

Hat Calamity Besonderheiten? In der Tat, die neue Skin ist mehrfach ausbaubar.

Sobald ihr eine bestimmte Menge an Erfahrungspunkten gefarmt habt, bekommt ihr neue Optionen für die Heldin:

 

Als Startversion hat Calamity nicht viel an. Sie trägt nur einen Hut, Cowboy-Stiefel, Hotpants und ein weißes Tank-Top.

Ab insgesamt 20.000 XP zieht Calamity eine schwarze Lederhose samt Weste an und setzt eine Banditenmaske auf.

Wenn ihr 50.000 XP zusammen habt, gibt’s Ärmel zur Weste, Nieten auf den Schultern, Fransen an der Hose sowie Lederhandschuhe.

Für 90.000 XP wird ihr Hut prächtiger, sie trägt einen Patronengurt und hat einen kurzen Poncho über der Schulter, der an McCree aus Overwatch erinnert.

Ab 140.000 XP wird Calamity richtig cool. Sie hat nun einen stylischen Ledermantel an.

Wenn ihr schließlich 200.000 XP gefarmt habt, bekommt der Mantel noch einen Leuchteffekt und Rauch umweht Calamity auf düstere Art.

 

 

Quelle: https://mein-mmo.de/neue-heldin-calamity-fortnite/

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

Zur Werkzeugleiste springen